Startseite > fitness > Crossfit 3.02.2011

Crossfit 3.02.2011

Es gab eine Abwandlung von Cindy, nämlich die Uschi:

  • Fünf Klimmzüge
  • Zehn Liegestütze (auf Kugelhanteln, damit der Oberkörper tiefer kommt)
  • Fünfzehn Overhead Squats mit einer 20kg Hantelstange

Cindy selbst nutzt Air Squats, also ohne Gewicht. Es ist interessant, wie präsent der innere Schweinehund bei Wiederholung 8/15 bei den Overhead Squats wird.

Für die Klimmzüge habe ich ein Gummiband benutzt, da ging irgendwie nicht so viel.

Ergebnis: 5 Runden.

Falls sich jemand so wie ich fragt, was AMRAP heißt: As Many Rounds As Possible.

Advertisements
Kategorien:fitness
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: