Startseite > Uncategorized > RGB-Level reloaded II

RGB-Level reloaded II

Treiber — MythTV — TV

RGB full range — vdpaustudio Filter — PC-Mode aus

1: Black Clipping: hier darf ich erstmal bemerken, dass die volle Reichweite von 0-25 blinkt. Das ist wesentlich mehr, als ich erwartet hätte; zumal der vdpaustudio-Filter die Aufspreizung der Level verhindert. Offenbar sind die Level im Video tatsächlich 0-16 und der Einsatz des vdpaustudio-Filters verhindert, dass diese eingedampft werden. Andererseits verstehe ich nicht, wieso der TV derart niedrige Level darstellt, wenn er nicht im PC-Mode ist. Hier ist 0 im Video also schwarz, 16 eher grau. Die Helligkeit muss ich auf 43 regeln, damit 16 schwarz wird.

2: White Clipping: Auch hier leuchtet alles schon von 230 bis 252. Laut Handbuch ist das durchaus wünschenswert. Tatsächlich sehe ich auch bei Kontrast 100 noch alle Zahlen bis 252, also lassen wir das mal so.

3: Flashing Color bars: Mit Blaufilter: Farbe auf 83.

4: APL Clipping: Hier leidet schwarz wieder etwas. Erhöhen der Helligkeit auf 46 behebt das.

5: Color Clipping: Rot wieder indifferenziert, Grün und Blau besser ausgeprägt. Interessanterweise gehen sowohl Blau als auch Grün über die 235er-Grenze.

Fazit: scheint brauchbar zu sein. Nur die Helligkeit ist natürlich sehr niedrig. Vermutlich zu niedrig für den Alltagsgebrauch.

RGB full range — kein Filter — PC-Mode an

-> 1: Black clipping: Helligkeit bei 100, bis 17 leicht blinkt. 16 ist schwarz.

-> 3: White clipping: Keiner der Balken blinkt. Einstellung des Kontrasts bewirkt keine Änderung: Weiß-Werte sind offenbar geklippt. Reduzierung der Helligkeit von 100 auf 50 bringt Balken zum Vorschein. Kontrast muss offenbar auf 100, damit 234 gerade noch blinkt. Bei einer Helligkeit von 50 saufen dann allerdings die Schwarz-Werte ab -> Clipping.

Eine Einstellung der Farbwerte spare ich mir hier.

Fazit: fail.

* RGB limited range — kein Filter — PC-Mode aus

Ich darf zuerst bemerken, dass beim Deaktivieren des PC-Mode der Bildschirm insgesamt heller wurde. Schwarz wirkt bei gleichen Einstellungen nicht mehr ganz so schwarz.

1: Black Clipping: Helligkeit auf 61 eingestellt. Die blinkende 17 kann man von der Couch gerade noch so erahnen.

2: White Clipping: Kontrast auf 80 eingestellt. Die 234 will nicht blinken, scheint mir. 233 ist noch zu erahnen. Kann man mal so lassen. Wird auch nicht besser, wenn ich den Kontrast runterdrehe.

3: APL Clipping: Weiß sieht aus wie bei 2) beschrieben. Nur die Schwarz-Level scheinen zu leiden. Ab 20 blinkt nichts mehr. Erhöhung der Helligkeit auf 75 behebt das, jetzt blinkt immerhin die deutlich. Als netter Nebenffekt blinkt nun auch die 234, also passen nun auch die Weiß-Level. Das kann man mal vorerst so lassen.

4: Flashing Color bars: Blaufilter vors Gesicht und Farbe auf 42 eingestellt. Passt.

5: Misc Patterns -> Additional -> Color clipping (A4): Die Dokumentation sagt: „You simply want to ensure levels lower than 235 flash“. Mit der Standardeinstellung „warm“ sehe ich, dass bei Rot gar  nichts blinkt. Bei blau blinkt 231 als letztes, grün ist OK. Also stelle ich ausgehend vom Preset „warm“ einen „personalisierten Farbton“, wo ich rot herunterregele. Das führt allerdings dazu, dass die Abstufungen der anderen Farben verschwinden (warum eigentlich?), also lasse ich erstmal die Finger davon.

6: Misc Patterns -> Additional -> Color Steps (A3): Hier zeigt sich das gleiche Bild wie im vorherigen Fall: grün ist schön differenziert, blau ist halbwegs akzeptabel und die letzten 2-3 Rot-Stufen sind nicht differenzierbar.

Fazit: im großen und ganzen ist diese Variante wohl akzeptabel, wenn auch nicht perfekt. Clipping ist im akzeptablen Bereich.

Bonus

Die Dinge, die keinen Sinn ergeben sollten.

RGB full range — vdpaustudio Filter — PC-Mode an

1: Black Clipping: Helligkeit 56.

2: White Clipping: Kontrast 100

3: APL Clipping: Schwarz wieder etas zu dunkel, erhöt auf 59

4: Flashing Color bars: Color 91

5: Color Clipping: Grün und Blau über 235 hinweg ausgeprägt, rot indifferenziert.

6: Color steps: Grün und Blau schön differenziert. Rot: letzten beide Kästchen nicht unterscheidbar.

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: