Startseite > livehacking, oss > Pogoplug B04 und Owncloud

Pogoplug B04 und Owncloud

Arch Linux ARM läuft nun auf dem Pogoplug. Installation war schmerzfrei. Kurze Notiz zur Installation von OwnCloud:

  • pacman -S owncloud php-apache php-sqlite
  • Config-dateien gemäß Ausgabe editieren
  • Apache starten
  • Die Adresse des Pogoplugs aufrufen mit / als pfad
  • Wenn du ein anderes Datenverzeichnis möchtest, musst du in /etc/httpd/conf/extra/owncloud.conf den pfad für openbasedir ergänzen
  • in /etc/php/php.ini muss man zusätzlich noch iconv.so und openssl.so aktivieren; das sagt OwnCloud aber
Advertisements
Kategorien:livehacking, oss
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: